Chryson - Florfliegenlarven geg. Blattläuse, Thripse & Spinnmilben | 350-500 Stk

Art-Nr.
10035
GTIN
9120051960137
Gewicht
0,01kg
Chrysoperla carnea | Kartonstreifen


Merkmale
Pflanzenschutzmittel-Registernummer
2487
Schlagworte
Chrysoperla carnea, Florfliege, Florfliegenlarven, Blattlläuse, Thripse, Spinnmilben, Weiße Fliege, Innenraum, Außenraum, Neudosan
19,60 EUR / Stk
inkl. 20% MwSt. zzgl. Versand
Staffelpreise
Ab 2 Stk18,62 EUR - Sie sparen 0,98 EUR
Nützling; Lieferzeit durchschnittlich 2-10 TageNützling; Lieferzeit durchschnittlich 2-10 Tage **
biologisch gärtnern: biologisch gärtnern


Chryson - Florfliegenlarven geg. Blattläuse, Thripse & Spinnmilben | 350-500 Stk
Page Title
ACHTUNG! Aufgrund hoher Nachfrage, kann es zu Lieferzeiten zwischen 1 und 2 Wochen kommen! Draußen erst ab durchgehenden Temperaturen von 15°C einsetzbar, auch über Nacht!


Art

Chrysoperla carnea


Wirkungsweise

Chryson sind die Alleskönner unter den Nützlingen. Sie fressen Spinnmilben, Thripse, Blattläuse,.. alles, was in ihrer Größenordnung auf den Pflanzen auftaucht. Bezüglich Luftfeuchtigkeit sind sie sehr anspruchslos, Temperaturen benötigen sie schon von 15°C, dh über den Sommer können sie auch draußen angewendet werden. Ab dem ersten Einsatz sind sie 2 Wochen lang räuberisch aktiv, danach entwickeln sie sich zu erwachsenen Florfliegen. Keine Angst: im Innenraum werden sie sich nicht fertig entwicklen, sondern nach 2 Wochen Fressleistung einfach verschwinden.


Anwendung/Aufwandmenge

Beim Kartonstreifen einfach das Vlies abziehen und oberhalb der Pflanzen ausklopfen. Selbst wenn die Tiere seitlich runterfallen, krabbeln sie von allein wieder auf die Pflanzen und suchen ihre Beute. Die Aufwandmenge richtet sich nach der Höhe der Pflanzen:


  •   unter 50 cm: 5 - 10 Florfliegenlarven pro m²
  •  
50 - 125 cm: 15 - 20 Florfliegenlarven pro m²
  •  
über 125 cm: 25 - 30 Florfliegenlarven pro m²


Einsatz

Bei mittlerem oder starkem Befall


Anwendungszeitraum

Im Innenraum das ganze Jahr über, im Freiland über den Sommer.


Kombination
Im Innenraum mit Aphipar Schlupfwespen kombinierbar.

» Aphipar

Bei starkem Befall pflanzen mit Neudosan (Kaliseife) vorhandeln.

» Neudosan


Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden! Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformation lesen. Warnhinweise und –symbole in der Gebrauchsanleitung beachten!

5,0 aus 3 Bewertungen

5 Sterne (3)
4 Sterne (0)
3 Sterne (0)
2 Sterne (0)
1 Stern (0)

Mike O. schrieb 30.06.2018

Brauche jedes jahr 2-3 Packungen! Die perfekten Helfer!!

Mike O. schrieb 30.06.2018

Brauche jedes jahr 2-3 Packungen! Die perfekten Helfer!!

Gernot H. schrieb 15.06.2018

Ich bin sehr begeistert meine Rosen sowie der stark befallene Salbei und die Ribisel sind nach einer Woche Blattlausfrei!

Kunden kauften auch folgende Produkte

Wir empfehlen auch