Tyron - Raubmilbe gegen Milben auf Weinreben & Obstgehölzen | 10 Streifen

Art-Nr.
60157
EAN
9120051960212
Gewicht
0,04kg
Typhlodromus pyri |30-50 Stk. pro Streifen


Merkmale
Gebrauchsanweisung
DRUCK_biohelp_tyron_31.05.2016_01.pdf
Pflanzenschutzmittel-Registernummer
3042
Schlagworte
Tyron, Typhlodromus pyri, Kräuselmilben, Apfelrostmilben, Rostmilben, Milben, Obstbäume, Obst, Weinreben, Außenraum
biologisch gärtnern: biologisch gärtnern
18,00 EUR / Stk
inkl. 20% MwSt. zzgl. 5,50 EUR Österreichische Post Brief Päckchen (nicht Versichert)-Versand
Staffelpreise
Ab 3 Stk14,40 EUR - Sie sparen 3,60 EUR
Saisonartikel! Ware wird nur im angegebenen Zeitraum versendet.Saisonartikel! Ware wird nur im angegebenen Zeitraum versendet. **


Tyron - Raubmilbe gegen Milben auf Weinreben & Obstgehölzen | 10 Streifen

Die heimische Raubmilbe Typhlodromus pyri ist ein sehr flinker Gegenspieler von Schadmilben im Freiland. Als Nahrungsquelle saugen sie neben Perldrüsen und Pollen vornehmlich die beweglichen Stadien der Schadmilben aus. Das befruchtete Weibchen überwintert am zweijährigen Holz oder in der Rinde des alten Holzes. Die Filzstreifen von Tyron sind das Imitat des Winterverstecks. Zum Zeitpunkt des Knospenschwellens beendet die Raubmilbe die Winterruhe und beginnt - nach einem längeren Reifungsfraß - ab einer Temperatur von 10°C mit der Eiablage. Der Aufbau der Nützlingspopulation beginnt also zeitig im Frühjahr und findet seinen Höhepunkt im August. Die Anwendung ist sehr leicht: der Filzstreifen wird einfach nur um den Stamm der Rebe oder des Obstbaums angebracht, die Tiere kommen von allein raus.

 
Wirkungsweise: Die 0,5 mm große heimische Raubmilbe Typhlodromus pyri ist gegen Spinn- und Kräuselmilben auf Weinreben, sowie Spinn- und Apfelrostmilben auf Obstbäumen einsetzbar.
 
Anwendung: Anwendbar von Jänner bis Februar bei schwachem Ausgangsbefall; Filzstreifen mit Heftklammern an der Basis des 2-jährigen Holzes befestigen. Einmalige Behandlung ausreichend. abhängig,von der Befallsstärke 0,5 - 1 Streifen / m²
 
Anmerkung: Die Filzstreifen enthalten Larven und befruchtete Raubmilbenweibchen in Winterruhe (30-50 Individuen/Streifen), welche im Frühjahr bei Temperaturen ab 10°C aktiv werden und beginnen die Eier der Spinnmilben zu fressen. Auslieferung erfolgt zwischen Jänner und Februar (temperaturabhängig).
 
Empfehlung: bei großen Rebstöcken mehrere Streifen in verschiedenen Höhen anbringen; 10 Streifen für einen großen Obstbaum.
 
Bei Zimmerpflanzen „Phyton“ und „Amblon“ verwenden!
 
Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden! Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformation lesen. Warnhinweise und –symbole in der Gebrauchsanleitung beachten!

Geben Sie die erste Bewertung für dieses Produkt ab. Der Text muss mindestens aus 50 Buchstaben bestehen.

Kunden kauften auch folgende Produkte

Wir empfehlen auch