Hausstaubmilbe
Beschreibung: Hausstaubmilben gehören zu der Gattung der Milben, welche zu den Spinnentieren zählen. Sie sind ca. 0,1 bis 0,5 mm groß und weiß gefärbt. Weltweit existieren ungefähr 150 Arten, von denen nur einige wenige zu den relevanten Hausstaubmilben gehören. Hausstaubmilben ernähren sich hauptsächlich von abgestorbenen Hautschuppen, von denen der Mensch ungefähr 1,5 g pro Tag verliert. Da dies vorwiegend im Bett passiert, ist die höchste Konzentration in der Matratze und im Kopfkissen vorzufinden.
Hausstaubmilben werden fast ausschließlich in Wohnungen gefunden, im Freien können sie normalerweise nicht überleben. Am Wohlsten fühlen sich Hausstaubmilben bei einer Raumtemperatur zwischen 25°C und 30 °C und einer Luftfeuchtigkeit von ca. 70%.
Die durchschnittliche Lebenserwartung einer Hausstaubmilbe beträgt, abhängig von Temperatur und Luftfeuchtigkeit, zwischen 30 und 100 Tagen. In dieser Zeit legt die weibliche Hausstaubmilbe ca. 100 Eier. Die Population dieser winzigen Lebewesen kann sich daher innerhalb kurzer Zeit enorm vergrößern.
 
Schaden: Hausstaubmilben verursachen bei ungefähr 10% der Bevölkerung Hausstauballergien. Jedoch handelt es sich hierbei nicht um eine Allergie gegen den Hausstaub selbst, sondern gegen die darin enthaltenen Kotpartikel der Hausstaubmilben.
 

Geben Sie die erste Bewertung für dieses Produkt ab. Der Text muss mindestens aus 50 Buchstaben bestehen.