Schmetterlingsraupen
Beschreibung
 
Raupen sind die Larven der Schmetterlinge (Lepidoptera), das Fressstadium der Tiere. Meist leben die Falter nur, um sich fortzupflanzen,
bald nach dem Schlupf sterben sie wieder. Oft führen sie ein verstecktes Leben, sie sind gut an ihre Umgebung angepasst. Es gibt viele verschiedene Schmetterlingsarten:
die Raupen von Spanner-Arten (zB Frostspanner) haben nur vorn und hinten Beinpaare, die Larven von Schwärmer-Arten sind die größten,
die in Europa gefunden werden. Es gibt auch giftige Raupen, diese tragen ihre auffällige Färbung regelrecht zur Schau. Manche verwenden sogenannte „Mimikry“,
um gut durch das Leben zu kommen, dh, sie tragen eine ähnliche Färbung, wie ihre giftigen Kollegen, um von sich abzuschrecken.
 
Schaden
 
Natürlich gibt es auch pflanzenschädigende Arten wie den Buchsbaumzünsler. Als Raupe sitzen sie am Buchsbaum und nagen an den Blättern.
Wird nichts unternommen, kann die Pflanze absterben.
 
Bekämpfung und Gegenmaßnahmen
 
• XenTari® - Bacillus thuringiensis aizawaii gegen freifressende Schmetterlingslarven

Geben Sie die erste Bewertung für dieses Produkt ab. Der Text muss mindestens aus 50 Buchstaben bestehen.